Katrin Bernd

Osteopathie für Pferd und Hund

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht!


Schon im Alter von drei Jahren habe ich meine Liebe zu den vierbeinigen Freunden entdeckt. Nach zahlreichen Stunden in der Reitschule bekam ich mit vierzehn Jahren mein erstes eigenes Pferd. Durch die Vorerkrankungen und Verletzungen meiner Stute musste ich schon früh beginnen, einen Blick für die Bewegungsqualität und den Zustand des Pferdes zu entwickeln. Mit Unterstützung unserer Trainerin, des Hufschmieds, des Tierarztes und der Physiotherapeuten habe ich schnell gelernt mit ihren Defiziten umzugehen. So sind wir ein erfolgreiches Reitteam geworden

Unser alter Hund, der aufgrund seiner Probleme im Bewegungsapparat intensiverer Betreuung bedurfte, hat mir gezeigt, dass man mit kleinen Veränderungen und Übungen oft viel erreichen kann.

Mit den Jahren habe ich viele Erfahrungen sammeln dürfen und kam so zu dem Entschluss, aus der Leidenschaft eine Berufung zu machen, um meinen und vielen anderen Tieren helfen zu können.


Heute behandle ich erfolgreich Pferde und Hunde ganzheitlich osteopathisch. Auf die Probleme und Sorgen meiner Kunden und Patienten gehe ich individuell ein und zeige Lösungswege auf, um zu einem gesunden und harmonischen Miteinander beizutragen.


Ich freue mich stets auf neue Herausvorderungen und Aufgaben!


2014 - Ausbildung zur osteopathischen Pferdetherapeutin nach Barbara Welter-Böller. Erfolgreicher Abschluss in 2016.

2015 - Ausbildung zur osteopathischen Hundetherapeutin nach Barbara Welter-Böller. Erfolgreicher Abschluss in 2015.

2016 - Weiterbildung für Craniosacrale Therapie für Pferde und Hunde bei Barbara Welter-Böller.

2017 - Weiterbildung osteopathischer Sattelanpasser nach Barbara Welter-Böller und Hartmut Schenk